Die MBA-Programme der Universität St.Gallen präsentieren sich nun auf einer modernen, eleganten und responsiven neuen Website.

Auftrag

Die Universität St.Gallen hat uns beauftragt, die neue Website für die MBA-Programme zu entwerfen und entwickeln.

Das Hauptziel der neuen Website war, die wichtigsten Zahlen und Fakten zu vermitteln, nach denen an einem MBA-Programm interessierte Personen suchen und aufgrund derer sie sich für ein Angebot entscheiden. Das MBA-Team hat das Verhalten von Bewerbern – die die Hauptbesuchergruppe der Website ausmachen – umfassend erforscht und so herausgefunden, welches diese Schlüsselinformationen sind. Die drei Bereiche von besonderem Interesse waren:

1. Statistische Daten bezüglich Klassenprofile (Nationalität, Alter etc.) und berufliche Beschäftigung der Absolventen (Branche, Lohn etc.).
Herausforderung: In Diagrammen abgebildete Daten mussten auf allen Geräten möglichst attraktiv dargestellt werden. Zudem wollte das MBA-Team die volle Kontrolle über die Diagramme sowie die Möglichkeit, selber neue Diagramme zu erstellen.

2. Die Struktur und Lernergebnisse des MBA-Lehrplans, der Career Services und der ausserschulischen Aktivitäten.
Herausforderung: Einen Weg finden, um das ganze Angebot der Aktivitäten, die Teil des MBA-Programms sind, darzustellen, ohne dabei den Leser zu überfordern. Das MBA-Team wollte einen schnellen Überblick bieten, den man einfach überfliegen kann, mit der Möglichkeit, sich einen gewissen Bereich, der das Interesse des Lesers geweckt hat, im Detail anzuschauen.

3. Geschichten von Alumni, welche die vielfältigen Gründe für den Abschluss eines MBA an der Universität St. Gallen verdeutlichen und aufzeigen, welche Vorteile die einzelnen Alumni daraus gezogen haben.
Herausforderung: Einen komplett massgeschneiderten Bereich zu erstellen, der den Website-Besuchern erlaubt, die Datenbank der Alumni-Geschichten nach für sie relevanten Parametern zu filtern, zum Beispiel nach Nationalität, Beschäftigungsbranche, Geschlecht und ob sie ein Teilzeit- oder Vollzeit-MBA-Programm absolviert haben.

Ein weiteres Ziel für die neue Website war, ein Design zu schaffen, das zeitgemäss und weniger mit Informationen überladen ist als die bestehende Website. Das MBA-Team wünschte sich, dass das Design in den Website-Besuchern Vertrauen weckt und mittels visueller Ästhetik und Nutzererlebnis die Bedeutung widerspiegelt, die dem MBA-Programm im heutigen Business-Zeitalter zukommt.

Lösung

Während der Konzept- und Designphase konnten wir unsere Entscheidungen auf die umfassende Nutzerforschung stützen, die das MBA-Team durchgeführt hatte. Unsere anfänglichen Designs und Prototypen wurden anhand von Usabilty-Tests verfeinert. Im letzten Schritt entwickelten wir eine Lösung, die visuell attraktiv ist und Bewerber und andere Website-Besucher auf gut strukturierte Weise mit den Informationen versorgt, die sie brauchen.

Die neue Website wurde auf einer Beta-Version von Drupal 8 entwickelt, um die neusten Technologiestandards nutzen zu können. Dank Drupal 8 war unser Team allgemein flexibler und schneller in der Entwicklung komplexer Funktionen.

Die Integration der responsiven Diagramme ist ein spezielles Highlight. Autoren von Inhalten können innerhalb von Sekunden hervorragende Diagramme erstellen. Via eine Upload-Funktion für Tabellen im Admin-Bereich werden die Daten in Drupal hochgeladen. Der Autor definiert, welche Daten mit welchem Diagramm – z. B. Kuchendiagramm – dargestellt werden sollen, und das ist alles, was es braucht, um Diagramme zu kreieren.

Für die Diagramme haben wir im Backend einen objektorientierten Programmierungscode aus Drupal Core wiederverwendet und seine Funktionen erweitert. Im Frontend haben wir aufgrund der umfangreichen Dokumentation eine JavaScript-Library verwendet, die sich chartjs.org nennt und einfache, aber schöne Diagramme mit HTML5 Canvas möglich macht.
Die Universität St.Gallen ist eine der renommiertesten Universitäten Europas. Ihr MBA-Programm wurde 2005 gestartet und hat internationale Anerkennung mit besten Bewertungen in seiner Kategorie erlangt.
Zahlen und Fakten
Die Universität St. Gallen wurde im Jahre 1898 gegründet
2015 erreichte sie Platz 4 im European Business School Ranking
Im Alumni-Netzwerk sind über 21'000 Absolventen